01 February 2012

Hrh~

Oe lu nitram nìtxan taweyk oel nume ulte tslam lì'fyat Na'viyä :) Nì'o' nì'aw! Aynga mllte srak?
Tse, txo 'o' ke livu, ayngal lì'fyat Na'viyä ke nivume.



 Tìralpeng | translation | Übersetzung

Lol~

I'm very happy because I learn and understand the Na'vi-an language :) It's totally fun! Do you agree?
Well, if it wasn't fun, I wouldn't learn it (= the Na'vi-an language).

8 comments:

  1. Sran, lu tì'o' fwa fkol nume lìfy'ati leNa'vi. Mllteie oe nìwotx.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Txantsan, oe 'efu nitram fwa nga mllteie. :)

      Delete
  2. Ah, lu sìltsana aungia ;)

    Srane, mllte ngahu. Lu txantsana tì’efu krr a fkol tslam ’awvea aylì’ut lì’fyayä akewong, kefyak?

    Lì’u alu nitram lu lì’u a ’efu fko mìfa… tafral, fkol sar kemlì’ut alu ’efu… >> oe ’efu nitram

    Tsalsungay, txantsan. :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Srane, lu aunguia asìltsan, hrh :D

      Srane! Tì'efu atxantsan.
      Slä... Oe pamrel sìyi nì'Toitsye, taluna oel pamrel ke si faylutat(i) nìNa'vi: Was bedeutet "krr a"? So etwas wie "wenn"? z.B. "es ist schön, wenn du weißt, was das bedeutet"... Ich hab den Satz sinngemäß schon verstanden, aber die Einzelteile erschließen sich mir in ihrem Zusammenspiel noch nicht zu 100%.

      Tse... nìmun nìNa'vi. Oel irayo si ngaru. Oeri set omum fwa fko plltxe san"oe 'efu nitram"sìk. :)

      Delete
    2. Fula lu ngaru fìtì’efu oeti sleyku nitram :)

      Richtig, ‘krr a’ ist unser deutsches, zeitliches „wenn“, in diesem Zusammenhang vielleicht sogar „sobald“. Hätte ich ‘txo’ verwendet, wäre das eher ein „falls“ gewesen, slä taluna law lu oer, solar oel krrit tup tìrangal ;)

      *oe irayo si ngaru => si-Verben, du erinnerst dich? ;)
      *oeri set omum futa fko… => Transitivität ist wohl für die meisten die größte Hürde.

      etrìpa syayvi :)

      Delete
    3. Danke vielmals (erneut, bist sicher langsam Leid das zu lesen, aber mich nicht bedanken will ich eben auch nicht ;P) ^^ Wie schon grad in der anderen Antwort geschrieben habe ich heut recht viel gepaukt und jau... Transitive Verben sind im Deutschen ja kein Ding, aber das auf Na'vi richtig hinzufriemeln... Das scheint wohl noch ein Knackpunkt von einigen zu sein.

      Delete
  3. mllteie oe nìwotx!

    txantsan leiu nì'aw fwa nga 'efu nitram. :D

    ReplyDelete
    Replies
    1. ^^ Srane :) Oeri sìlpey tsnì nga 'efu nitram nìteng.

      Delete

Paylì'ut new pivlltxe nga?